Kontakt | Impressum

Nachruf auf Heinz-Peter Timmer

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht." (Vaclav Havel)

Mit diesen Worten ist die Todesanzeige unseres lieben Freundes und Kollegen Heinz-Peter Timmer überschrieben, der am 11. September 2012 im Alter von 55 Jahren verstorben ist.

Wir, die wir das Glück hatten, ihn kennen zu dürfen haben ihm so viel zu verdanken. Nicht nur seine überaus engagierte Arbeit als Musiker, Lehrer und Autor unseres Instrumentes sondern gerade auch seine große Kompetenz als Berater bei der Suche und Auswahl einer Gitarre. Seine Meinung und sein Sachverstand war nicht zuletzt auch in diesem Bereich immer eine hilfreiche Begleitung. 

Mir stand er gerade in der Gründungsphase unseres Landesverbandes in NRW als Vorstandsmitglied zur Seite und er war in dieser Zeit, aber auch nach seinem beruflich bedingten Rückzug aus dem Vorstandsamt, ein stets hilfsbreiter und geschätzter Ratgeber in so vielen Aspekten rund um die Gitarre und die Musik.

Dies alles, aber vor allem seine Persönlichkeit, mit seiner offenen und herzlichen Art, die gleichermaßen von Begeisterung, Optimismus und so positiven Ausstrahlung geprägt war, wird auch mir und vielen von uns immer in Erinnerung bleiben und uns sicher noch viele Male tief bewegen.

Alfred Eickholt im September 2012

 

Nachfolgend dürfen wir mit freundlicher Genehmigung unseres Kollegen und Mitgliedes Prof. Thomas Müller Pering, dessen erster Student Heinz-Peter Timmer war, seinen so persönlichen Nachruf ebenfalls veröffentlichen (Anm. der Redaktion)

Heinz-Peter war ein wunderbarer Freund, zu allen Zeiten ein engagierter, lebensfroher und hinreißender Musiker und Lehrer. Über lange Jahre hinweg führte er mit großem Enthusiasmus sein eigenes Geschäft – ‘Timmer’s Töne’ - zunächst in Krefeld, dann in Hüls, ist uns allen noch vor Augen und er selbst als immer hilfsbereiter, herzlicher Ansprechpartner noch bestens vertraut.
Seine Stimme, seine immer optimistische Art, sein strahlender Blick wie auch seine Begeisterung für die Musik und die Gitarre, sein beherztes Lachen.....all dies wird in uns allen wohl noch lange nachklingen und ihn selbst in bester Erinnerung halten!
  
Ich glaube, wir alle trauern in diesem Moment und denken dabei vor allem an seine Frau und Familie in allen schönen Momenten der Vergangenheit, sicherlich aber besonders auch in den zurückliegenden schweren Tagen seiner Krankheit!
  
Eben gerade höre ich auf der ersten Seite von Heinz-Peters eigener Homepage sein sehr melancholisches Stück ‘Prolog’ - und ganz wie ein persönliches, eigenes musikalisches Abschiedswort und zugleich ‘Lebwohl’ beschreibt es geradezu meine, bestimmt unser aller momentane Stimmung.....

   Ich denke, ich spreche für uns alle, wenn ich sage:

Wir alle danken Dir, Heinz-Peter - für Deine Freundschaft, dein großes Herz und Deine enorme Bereitschaft, immer da zu sein - für die Musik und für alle, die Dich umgaben, Dich so sehr schätzten und liebten!
Heinz-Peter, Ruhe in Frieden!
TMP